images/pic.jpg

Chronik der

Steirischen Gärtner und Baumschulen

 

1945 wurde unter ÖR Karl Elsnegg (Obmann von 1945 bis 1951) der Steiermärkische Gartenbauverband gegründet.

 

Dem Verband fiel damals die schwierige Aufgabe zu, den total am Boden liegenden und durch die vielen Bomben - auch Elsneggs Betrieb wurde durch alliierte Fliegerbomben getroffen - zerstörten Gartenbaubetrieben Hilfestellung zu gewähren, neue Strukturen aufzubauen, gleichzeitig aber auch die damals besonders lebenswichtige Gemüseproduktion in der Steiermark in Gang zu setzen. 1951 wurde ÖR Elsnegg von ÖR Josef Oliva (Obmann von 1951 bis 1969) abgelöst.

 

In diese Zeit fällt der Beginn der aktiven Beteiligung der Abteilung Gartenbau der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft in Steiermark, dessen damaliger Kammeramtsdirektor Hofrat Dr. Otto Holzinger dem Gartenbau sehr wohlwollend gegenüber stand und es ermöglichte, den Gartenbau zu modernisieren und ihm in der Öffentlichkeit den gebührenden Stellenwert zu verschaffen. Gartenbaudirektor Dipl.-Ing. Walter Schmidt, Leiter der Gartenbauabteilung von 1948 bis 1978 und Geschäftsführer des Gartenbauverbandes, war es, der den steirischen Gärtnern den Zugang zu den vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft in Aussicht gestellten 50%igen Zinszuschüssen zu den Agrarinvestitionskrediten (AIK) ermöglichte. In seine Amtszeit fällt auch die 1962 erfolgte Gründung der Steirischen Gartenbaugenossenschaft (Steirische Blumenbörse), damals noch mit dem Sitz in der Kindermanngasse 8, die als Ziel einen Beratungsdienst für die Gärtner, die Versorgung der Gärtner und Floristen mit Betriebsmitteln, Bodenuntersuchungen, Kesselreinigung, Dämpfung von Böden und Komposten und die genossenschaftliche Vermarktung von Blumen und Zierpflanzen hatte.

Die Organe des Verbandes:

 

Einstimmig gewählt wurden:

Obmann: Ferdinand Lienhart
Obmannstellvertreter: Nikolaus Leitner
Obmannstellvertreter: Thomas Loidl
Obmannstellvertreter: Johann Hierzer jun.
Kassier: Helmut Friedl
Kassierstellvertreter: Galla Reinhard
Geschäftsführerin: DI Teresa Miglbauer

Kassaprüfer sind Werner Eberhart und Erwin Plettig

 

Zum Ehrenobmann auf Lebenszeit wurde
ÖR Dipl. Ing. Bruno Ertl gewählt.